MCA GmbH

Das Gegenteil von bezahlter Akquise

Beratung im ICT-Umfeld steht häufig unter dem Generalverdacht nur eine verkappte und vergütete Form des Vertriebs zu sein. Echte Unabhängigkeit, Neutralität und breite Branchenkompetenz über mögliche Lösungen für die individuelle Aufgabe des Beratungsgegenstandes sind gemeinsam einzubringen, damit qualitativ und objektiv beraten werden kann. Kein Wunder, haben wir es doch bei ICT mit einer schnelllebigen und von technologischen Innovationen geprägten Umgebung zu tun.

Dem setzen wir einen wissenschaftlich fundierten und universitär neutralen Ansatz entgegen. Denn durch die deutschlandweit einzigartige Kooperation mit dem Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen gelingt die Quadratur des Kreises:

  • Breite technologische Kompetenz und Wissen um die am Markt vorhandenen Lösungen
  • Herstellerunabhängigkeit aus wissenschaftlichem Prinzip
  • Best-Practice-Know-how aus unzähligen Beratungsprojekten

Über 50 wissenschaftliche Mitarbeiter und 20 Festangestellte sowie 120 studentische Hilfskräfte bilden den Pool, aus dem neutrale und ergebnisorientierte Beratung entsteht.

Lösungen

Den Stand der Dinge kennen und die Entwicklungsrichtung klar definieren

In der grundlegenden ICT-Beratung bieten wir folgende Lösungsbausteine:

  • IT-Quick-Check
    Prüfung der strategischen Ausrichtung der Unternehmens-IT, insbesondere bzgl. der Herausforderungen der Digitalisierung
  • IT-Strategie-Entwicklung
    Entwicklung einer IT-Strategie ausgerichtet an der strategischen Zielsetzung des Unternehmens (IT-Roadmap, IT-Bebauungsplan, IT-Organisationsentwicklung)
  • ERP-/CRM-/DMS-Quick-Check
    Prüfung der Einsatzpotenziale von ERP-/ CRM-/ DMS-Lösungen
  • IoT-Quick-Check
    Prüfung der IoT-Architektur (Echtzeitfähigkeit, Datenverfügbarkeit, Schnittstellen) und Evaluation des IoT-Plattform-Einsatzes
  • Stammdatenqualitätscheck
    Analyse von Datenstrukturen und der vorhandenen IT-Landschaft und Entwicklung von Harmonisierungskonzepten für heterogene Datenbestände
  • IT-OT-Readiness-Check
    Evaluation der Nutzenpotentiale durch durchgängige Vernetzung des Shopfloors, Analyse der physischen Assets auf Vernetzungs-fähigkeit

Zielgruppen

An der Seite von Industrie und Produktion

Die Schwerpunkte in der ICT-Beratung liegen in komplexen, größeren Systemen, wie sie in der Industrie, Produktion und in der Logistik vorzufinden sind.

Referenzen

  • KTR
  • Hahn Group
  • Theegarten
  • Schaeffler Engineering
  • Vallourec Mannesmann
  • Zentis
  • Lufthansa Technik Logistic Services
  • RWE
  • ACE
  • Wenco

Warum MCA?

Mithilfe eigener Analysetools beurteilen wir die betrieblichen Potenziale von Unternehmen.

Beispielsweise die der Wertschöpfungskette, der Unternehmens-IT oder der Serviceleistungen. Unsere Optimierungsmethoden basieren auf bewährten, gut strukturierten Vorgehensweisen, um die gesamte Leistungsfähigkeit eines Unternehmens zu steigern.

Auf Basis langjähriger Erfahrung und unter Berücksichtigung aktueller Erkenntnisse aus der Forschung entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen, begleiten die Umsetzung und befähigen Unternehmen, künftige Anforderungen zu meistern.

Zu den herausragenden Merkmalen des FIR zählen insbesondere ein ausgeprägter Mittelstandsfokus, methodisch fundiertes Vorgehen sowie Anbieterneutralität bei der Lösungssuche.

Unsere Beteiligungen

Sie wissen nicht, wie Sie mit der Digitalisierung starten sollen? In unserem Hub finden Sie garantiert den passenden Partner. Das Beste: Sie haben immer nur einen Ansprechpartner, der sie im gesamten Projekt begleitet. Das spart Ihre Ressourcen und lässt Ihnen Freiraum für Ihr Business.

Beteiligungen/ Ansprechpartner

Zufriedene Kunden im Mittelstand

Netzwerkpartner im ICT Hub

ICT Umsatz Software, Digitalisierung, Finanzierung

Einfach machen! 

1CTec Group GmbH
Sankt-Jobser-Straße 49
D - 52146 Würselen

Sie interessieren sich für mehr? Wir freuen uns!

Datenschutz

*Pflichtfelder